Die Entwicklung eines Online-Übersetzers, der die Arbeit von Übersetzern unterstützt und all jenen beim Formulieren von Sätzen eine Hilfe ist, die Sorbisch lernen wollen – das ist das Ziel eines neuen Projektes des Witaj-Sprachzentrums. Die Grundlage des digitalen Angebotes bilden zweisprachige Satzpaare (obersorbisch-deutsch), die zurzeit gesammelt und entsprechend überarbeitet werden. Die Auswahl der Lexik und der grammatischen Formen spiegelt die Alltagssprache, die nachrichtliche Mediensprache und die Schulsprache wieder. Nicht zuletzt soll das Programm dazu motivieren, die sorbische Sprache über den schulischen Kontext hinaus im gesellschaftlichen Leben anzuwenden.

Wie bei anderen Übersetzungsprogrammen auch, wird sich der Nutzer auf die Korrektheit der Übersetzung nicht verlassen können. Die derzeitige Qualität ist im Bild zu sehen. Es gibt also noch viel zu tun …