Kindertheater

 

Aller zwei Jahre organisïert das WITAJ-Sprachzentrum gemeinsam mit der Stiftung für das sorbische Volk die Tage des sorbischen Kindertheaters. Dazu eingeladen sind sowohl Schüler aus der Ober- als auch aus der Niederlausitz.

In Gruppen arbeiteten die Kinder zwei Tage lang gemeinsam mit Schauspielern des Deutsch-Sorbischen Volkstheaters. Sie üben nicht nur Theaterstücke ein, sondern müssen auch beweisen, dass sie spontan vorgegebene Situationen schauspielerisch umsetzen können. Dabei sind Fantasie und Improvisationstalent gefragt.

 

 


 

20. Tage des sorbischen Kindertheaters 2013

Am 24. und 25. Mai 2013 fanden im Kindererholungszentrum „Querxenland“  in Seifhennersdorf die 20. Tage des sorbischen Kindertheaters statt.

Ingesamt 30 junge Talente der 4. bis 6. Klasse der Sorbischen Grundschule Ralbitz und der Grundschule Straupitz befassten sich in Workshops mit den Formen und Möglichkeiten des Schauspiels. Die Arbeitsgruppen wurden von den Schauspielern Měrko Brankatschk und Torsten Schlosser geleitet.

Einer der Höhepunkte war am Freitagabend das gemeinsame Tanzen mit zwei Tänzern des Sorbischen Nationalensembles, die es verstanden, die Teilnehmer zu begeistern.

010203040506070809101112131415161718192021