Projekte im Internat des Sorbischen Gymnasiums Bautzen

 

Video-Tea
Großer Beliebtheit erfreuen sich die Filmmeditationen zu ethischen Themen und aktuellen Problemen Jugendlicher. Im Anschluss an den Film diskutieren die Schüler unter der Leitung von Frau Maria Kubitz über das jeweilige Thema.
 
Organistion und Durchführung sorbischer Feste
Die Vorbereitung der Programme für die Neuner/Zwölfer-Fete, das Maibaumstellen und -werfen und den Fasching des sorbischen Gymnasiums obliegt traditionell den Schülern der 12. Klasse. Hier können sie ihre Talente auf vielfältigste Weise einbringen, sei es durch das Spielen auf Instrumenten, Schreiben von Texten, Komponieren, Basteln oder Aufführen von Sketchen.
 
Verzieren von Ostereiern
In den Wochen vor Ostern haben interessierte Schüler die Möglichkeit, Ostereier in der Wachstechnik zu verzieren. Manch einer probiert sich zum ersten Mal darin aus, für Andere gehört es traditionell zur Vorbereitung auf Ostern.
 
Besuch einer sorbischen Theatervorstellung
Das kulturelle Leben der Stadt Bautzen bietet u. a. die Möglichkeit, sorbische Theatervorstellungen zu besuchen. Anregung hierzu finden die Schüler durch entsprechende Angebote.
                 
Hausweihe und geselliger Abend mit Dompfarrer Veit Scapan
Die Pflege des religiösen Lebens, der Ökumene und gegenseitigen Toleranz unter den Internatsbewohnern gehört zum Internatsleben. Deshalb findet auch jedes Jahr die Hausweihe statt, der sich ein geselliger Abend anschließt.
                 
Volkskunst
Unter der Leitung von Frau Veronika Suchy vom Verein zur Förderung sorbischer Kultur können sich an Handarbeiten interessierte Mädchen ein eigenes Perlennetz für die Tracht der katholischen Brautjungfer anfertigen. Das Erlernen der Technik erfordert besonderes Geschick und Ausdauer.
 
Töpfern in der Werkstatt des Gymnasiums
Handwerklich interessierte Schüler können töpfern lernen und dabei ihrer Kreativität freien Lauf lassen.
 
Vortrag
Der sorbische Extrembergsteiger Joachim Mietsch berichtet über seine Erlebnisse im Hochgebirge. Dabei erfahren die Schüler Wissenswertes über die Schönheiten der Welt und von fremden Kulturen und Landschaften.
 
Sport
All jene, die gern Sport treiben, haben dazu wöchentlich in der Turnhalle Gelegenheit – sei es bei Gymnasik, Volleyball oder Basketball. Zu den Höhepunkten im Laufe des Schuljahres zählen die Billard-, Tischtennis- und Skatturniere.
     
Aquafitness
Zum Erhalt von Fitness und Gesundheit erhalten die Internatsbewohner Gelegenheit, im Röhrscheidtbad am Wassergymnastikkurs teilzunehmen.