Fest der sorbischen Sprache

11. Fest der sorbischen Sprache in Radibor

103 Viertklässler aus Radibor, Schleife, Göda, Neschwitz, Baruth und Hoyerswerda nahmen am 11. Fest der sorbischen Sprache teil, das das WITAJ-Sprachzentrum für Schüler veranstaltet, die Sorbisch als Fremdsprache lernen.

Ziel des Projektes ist es, für die Schüler attraktive Angebote in authentischer sorbischsprachiger Atmosphäre zu organisieren. Positive Erlebnisse sollen sie zum weiteren Lernen der sorbischen Sprache motivieren.

Zu Beginn stellten sich die einzelnen Schülergruppen mit einem kleinen kulturellen Beitrag vor. So entstand ein buntes Programm mit Tänzen, Liedern, Gedichten und Sketchen. Anschließend begann die Arbeit in acht Werkstätten:

  • sorbisches Quiz,
  • sorbisches Lied,
  • sorbische Instrumente,
  • Zeitschrift „Płomjo“,
  • Dorfrallye,
  • sorbischer Tanz,
  • sorbische Sagen und
  • sorbische Tracht.

Jeder Schüler konnte sich zwei Werkstätten auswählen.

Zur gleichen Zeit fand eine Fortbildungsveranstaltung für Lehrer zu neuen Materialien für den Sorbisch-Fremdsprachenunterricht (ISL) "Wir lernen Sorbisch 1 - 4" unter der Leitung der Mitarbeiterinnen des WITAJ-Sprachzentrums Annett Dschietzig und Simone Zimmermann statt. Die Sorbischlehrerinnen nutzten die Gelegenheit gern zum Erfahrungsaustausch und zur Diskussion über Möglichkeiten und Unterrichtsbedingungen an den einzelnen Schulen.

Mit einem kleinen Mittagsimbiss ging das Fest der sorbischen Sprache zu Ende.

Das WITAJ-Sprachzentrum dankt allen Akteuren und Kooperationspartnern, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.

01020304050607080910111213141516